Lufthansa Technical Training The Future of Engine Training

MOTORENTRAINING IN VR

Für Lufthansa Technical Training entwickelten wir das Konzept eines virtuellen Motorentrainings für das Wartungspersonal von Flugzeugmotoren, bestehend aus einem explorativen und einem aufgabenbasierten Modus.

NMY-LTT-VR-Engine-Training-Vive-Virtual-Reality

Mission VIRTUELLES LERNEN LEICHT GEMACHT

Das Ziel einer neuen Trainingseinheit ist die Verbesserung der allgemeinen Ausbildung von Wartungspersonal. Theoretisch erlangtes Wissen soll durch realitätsnahe praktische Trainingssequenzen ergänzt und erweitert werden.

NMY-LTT-VR-Engine-Training-Concept

Herangehensweise ENTDECKEN, AUSPROBIEREN, BESSER BEHALTEN

Um Wissen nachhaltig im Gedächtnis zu verankern, entwickeln wir mithilfe Mixed Reality Technologien neue Lernkonzepte. Im Fall des virtuellen Engine Trainings für Lufthansa Technical Training baut das Konzept auf zwei Prinzipien auf: dem Entdecken von Komponenten (Component Explorer) und dem praktischen Ausführen von Wartungsschritten (Maintenance Tasks).

LÖSUNG NEUE TRAININGS BRAUCHT DAS LAND

In unserem Virtual Reality Training Entwurf vernetzen wir eine Kontrollstation, die durch einen Panel Operator bedient wird, mit dem Einzeltraining von Trainees in verschiedenen Kabinen. Die zugrundeliegende Infrastruktur von Hardware und IT, sowie die didaktische Ausarbeitung der Lerninhalte sind inspiriert von unserem erfolgreichen virtuellen Training für Schwesterunternehmen Lufthansa Aviation Training.

Startschuss für neue Lernexperience

Nach der erfolgreichen Abnahme des neuen virtuellen Trainingskonzeptes durch Lufthansa Technical Training sind wir bereit für die bald erfolgende Realisierung. Bedingt durch die globale Coronavirus Pandemie verzögert sich aktuell die Umsetzung auf unbestimmte Zeit. Wir informieren über Updates auf unserer Website oder LinkedIn.