NMY Mixed-Reality Communication

AR und 3D Apps für das Outernet

Innovative und spielerische Kommunikation mit AR

Augmented Reality vermittelt mit Hilfe von Bildschirmen, Kameras und Sensoren zusätzliche digitale Informationen zur reellen Umwelt und versetzt User in eine parallele Wahrnehmung. Damit ist Augmented Reality bzw. die Augmentierung Ihrer Botschaften in die reale Welt hinein ein wichtiger Baustein für Ihr 3D-Marketing. Die Anwendungsmöglichkeiten für interaktive Produkt- und Unternehmenserlebnisse sind dabei vielfältig und weitreichend. Mit unseren Augmented Reality-Software- und Designlösungen werden Elemente des Lebens zu interaktiven Interfaces und Botschaftern Ihrer Kommunikation. Augmented Reality-Module werden oftmals in Kombination mit Touch-Applikationen eingesetzt, um über das Smartphone, iPad, einen Tablet-Computer oder Desktoprechner gesteuert zu werden. Der Vetrieb der Augmented Reality-Applikationen erfolgt über das Web, als auch durch die App-Stores.

  • Integration in Messe-, Printmaterial,
  • Interaktive Architekturvisualisierungen
  • 3D-Viewer für Modelle und Prozessanimationen
  • Informations- und Simulationssysteme
  • E-Learning und Trainingsanwendungen, Maintenance Support
  • Casual Gaming in Verbindung mit Marketingmaterial (z.B. Flyer oder Verpackungen)
  • Aufwertung und AR-Erweiterung von POS-Auslagen und Kundeninformationen

Schauen Sie sich hierzu unsere Anwendungsbeispiele oder das Augmented Reality Showreel an!

Postertracking

Markerbasierte AR

Smartphones und Tabletcomputer haben heutzutage alle eine eingebaute Kamera und einen Gyrosensor, über den die Ausrichtung und Neigung des Endgerätes und die Bildinformationen von der Augmented Reality-Software verarbeitet werden. Um die Möglichkeiten von Augmented Reality zu nutzen, werden neben der App-Entwicklung die sogenannten „Marker“ (normale Bilder oder Grafiken auf Print) produziert. Bei Bedarf werden die „Marker“ mit den klassischen Medien wie Verkaufsunterlagen kombiniert, um sowohl die digitale als auch analoge Zielgruppe zu treffen. Im Rahmen der Augemented Reality Entwicklung wählt NMY hierfür die jeweils besten Erkennungs- und Trackingalgorithmen aus, sei es metaio SDK, Qualcomm Vuforia oder die extrem leistungsstarken Module des Fraunhofer IGDs.

Kantenerkennung und mehr

AR 3D Objekterkennung

Ein außergewöhnliches  Augmented Reality-Erlebnis wird durch ein optimales Zusammenspiel zwischen Hardware, Software und Inhalten ermöglicht. Mit der 3D Objekterkennung (Kantendetektion oder Edge Detection) werden Gebäudefassaden, Produkte und nahezu jedes reale, dreidimensionale Objekt oder Gerät mit virtuellen Informationen überlagert. Im Gegensatz zur markerbasierten Technologie verarbeitet die Software dabei die realen 3D Modelldaten. Die "Augmented Experience" wird heute mit Smartphones und Tablets gestartet und in Zukunft mit Virtual Reality Brillen wie bspw. Google Glass. NMY bietet Ihnen massgeschneiderte App Lösungen an, um ihre Produkte mit virtuell überlagerten 3D Echtzeitanimationen und Infos in Szene zu setzen.

Anwendungsbeispiele

Vielseitige Einsatzszenarien für Augmented Reality beim Real Estate Marketing

Für die Immobilienvermarktung transformiert die markerbasierte Augmented Reality-Technologie Grundrisse, Planzeichnungen, Broschüren, Aufsteller oder Flyer in eine interaktive 3D-Immobilienwelt. User entdecken mit holographischen Apps ihre eigenen Perpektiven innerhalb des Objektes, indem sie die kamerafähigen, wie Tablets oder Smartphones nach ihren Wünschen ausrichten. Von der Raumanordung und Aufteilung bis hin zu Design- und Planungsdetails werden Immobilienprojekte sowohl von außen, als innen erlebbar gemacht. Der Betrachter ist dabei völlig frei in der Interaktion von Eincshränkungen und kann verschiedene Darstellungsoptionen auswählen.

AR Anwendungsbeispiele im Immobilienbereich

  • 360° Panoramen und 3D-Visualisierungen
  • Virtuelle Begehungen
  • Standortinformationen
  • Für Investoren- und Planungsmeetings
  • Kombinierbar mit Multi-Touch Applikationen
 
Nach oben scrollen